Informationen

Seelische Not

Unser Pfarrteam steht Ihnen seelsorgerlich gerne zur Seite und untersteht der amtlichen Schweigepflicht. Nehmen Sie ungeniert Kontakt auf.

Unter www.seelsorge.net finden Sie ebenfalls eine unkomplizierte Anlaufstelle.

Eine weitere nützliche Adresse:
Regionale Beratungsstelle für Jugend & Familie, Ehe & Partnerschaft. Wiggertal - Surental.
Telefon 062 751 20 20
http://www.jfep.ch

Taufe / Segnung

Taufe

Die Taufen finden in der Regel einmal im Monat in einem Sonntagsgottesdienst statt.
Bitte nehmen Sie mit unserem Pfarrteam frühzeitig Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren.

Segnung

Eltern, die ihre Kinder nicht taufen möchten, haben die Möglichkeit, ihr Kind einsegnen zu lassen. So wird dem Kind selbst überlassen, ob es als erwachsene Person einmal bewusst getauft werden will. Bei der Kindersegnung bitten wir um Gottes Führung.

Taufe Flyer

Patenamt Flyer

Todesfall

Bei einem Todesfall setzen Sie sich zuerst mit der Gemeindekanzlei Murgenthal in Verbindung:
062 917 00 17

Auf der Kanzlei wird mit Ihnen Ort und Zeitpunkt der Abdankung festgelegt und das Gespräch mit dem zuständigen Pfarrer vermittelt.

Unsere Pfarrer begleiten Sie gerne seelsorgerlich durch die Trauerzeit und bereiten mit Ihnen zusammen den Abdankungsgottesdienst und die Beisetzungsfeier am Grab vor.

Abdankung Flyer

Heirat

An Ihrem grossen Tag feiern wir gerne einen besonderen Gottesdienst mit Ihnen und Ihren Gästen.

Paare, die sich in unserer Gemeinde trauen lassen wollen, melden sich so früh wie möglich bei unserem Pfarrteam.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft über die Reservierung der Kirche und die weiteren Vorbereitungen für die Hochzeit.

Hochzeit Flyer

Konfirmation

Die Konfirmation ist immer ein tolles Fest.
Doch vor dem Anlass wird den angehenden Konfirmandinnen und Konfirmanden aufgezeigt, was der christliche Glaube bedeutet und warum es sich lohnt, mit Gott und Jesus unterwegs zu sein. Damit wird eine Grundlage geschaffen, so dass sich die jungen Menschen entscheiden können ob sie im Glauben leben wollen.

Alle reformierten Kirchenmitglieder werden im 15 Altersjahr angeschrieben und mit Ihren Eltern zu einem Elternabend eingeladen.
Es ist auch möglich die Konfirmation ein oder zwei Jahre zurückzustellen, so das Jugendliche mit ihren Klassenkameraden konfirmiert werden.
Fragen beantworten wir gerne.

Konfirmation Flyer

Konfirmation Reglement

Der Konfirmanden Unterricht beinhaltet:

  • 4 Tage Lager
  • 46 Lektionen
  • 3 frei wählbare Besuche von Gottesdiensten
  • Elterngespräch
  • Waldspieltag
  • Rosenverkauf
  • Besuch Jugendgottesdienst
  • Ausflug / Konzert / Veranstaltung
  • Vorstellungsgottesdienst
  • Konfirmation

Eintritt / Austritt

Eintritt

Wenn Sie in Murgenthal wohnen und in die Reformierte Kirchgemeinde Murgenthal eintreten möchten, haben Sie 2 Möglichkeiten:

1. Sie können der Kirchgemeinde eine einfache schriftliche Mitteilung als persönlichen Brief oder das ausgefüllte Beitrittsformular (hier) schicken.
2. Sie wenden sich persönlich an das Sekretariat der Kirchgemeinde, eine der Pfarrpersonen oder ein anderes Mitglied der Kirchenpflege.

(Für Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können die Eltern den Eintritt oder den Austritt schriftlich erklären.)
Der Eintritt bzw. die Aufnahme in die Kirche wird durch eine der Pfarrpersonen nach Absprache mit dem Eintretenden in einem Gottesdienst vollzogen. Auf Wunsch geschieht der Eintritt bzw. die Aufnahme auch im kleineren Rahmen. Der Eintritt wird bestätigt. Wer nicht im biblischen Sinne getauft ist, wird durch die Taufe aufgenommen.

Austritt

Der Austritt aus der Kirchgemeinde erfolgt durch persönliche schriftliche Erklärung an die Kirchenpflege. Treten mehrere Personen mit einer gemeinsamen Erklärung aus (Familie), so muss jede Person die Austrittserklärung eigenhändig unterschreiben und der Brief eingeschrieben versendet werden. E-Mails sind unzulässig.
Kollektive Austrittserklärungen sind ungültig.

Adresse / Sekretariat
Reformierte Kirche Murgenthal
Kirchstrasse 1
4856 Glashütten
062 926 13 70

Vers des Tages:

Ein Tor schüttet all seinen Unmut aus, aber ein Weiser hält an sich.